Gnocchi mit Spinat-Meerrettich-Soße

Hier ein Ruck-Zuck-Gericht, das perfekt für den Start in den Frühling ist. Durch die Zitrone und den Meerrettich schmeckt die Soße herrlich frisch. Übrigens sind die frischen Gnocchi aus dem Kühlregal meist nicht vegan. Die trockenen, die du in der Nudelabteilung findest hingegen schon.

Zutaten:

  • 600 g Gnocchi

  • 300 g Blattspinat

  • 200 g pflanzlicher Frischkäse

  • 500 ml Pflanzenmilch

  • 60 g geriebener Meerettich

  • abgeriebene Schale von 1 Zitrone

  • Salz, Pfeffer

Zubereitung:

  • Erhitze die Pflanzenmilch und löse den Frischkäse darin auf.

  • Setze die Gnocchi in kochendem Salzwasser auf.

  • Gib den Blattspinat, die Zitronenschale und den Meerrettich in die Soße und würze sie mit Salz und Pfeffer. Lass die Soße so lange köcheln, bis die Gnocchi gar sind.

Lass es dir schmecken!

443 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen