top of page

Hoi-Sin-Glasnudelpfanne

Irgendwann ist immer das erste Mal: Vor kurzem habe ich zum ersten Mal Hoi-Sin-Soße zum Kochen verwendet und ich war sofort in love!

Für mich die perfekte Soße um Tofu und Gemüse zu würzen, denn sie enthält gaaanz viel Umami! Hast du schon mal mit Hoi-Sin-Soße gekocht? Probiere es unbedingt einmal aus!

Zubereitungszeit: 30 Minuten

Du brauchst für 3 Portionen:

  • 200 g Glasnudeln

  • 200 g japanische Bratfilets/Räuchertofu

  • 3 Mini Pak Choi

  • 1 Rote Paprika

  • 200 g grüne Bohnen TK

  • 200 g Champignons

  • 3 EL Hoi-Sin-Soße

  • 5 EL dunkle Sojasoße

  • Sesamöl zum Anbraten

So geht's:

  • Die Glasnudeln nach Packungsanweisung garen.

  • Die Bohnen 7-8 Minuten kochen und den Pak Choi und die Paprika in Streifen schneiden, die Champignons vierteln und den Tofu würfeln.

  • Etwas Sesamöl in einer Pfanne erhitzen und den Tofu knusprig anbraten.

  • Nun das Gemüse hinzufügen und für 4-5 Minuten andünsten, dann mit Hoi-Sin-Soße und Sojasoße würzen.

  • Die Nudeln hinzufügen und alles gut miteinander vermischen.

  • So lange weiter braten, bis das Gemüse die gewünschte Konsistenz hat.

Lass es dir schmecken!





178 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentários


bottom of page