top of page

Rote-Bete-Bolognese

Aktualisiert: 16. Sept. 2023

Spaghetti mit Rote-Bete-Bolognese ist ein Rezept, was es früher sehr oft zuhause zu Essen gab. Damals natürlich noch mit Fleisch. Weil sich das Gericht immer großer Beliebtheit erfreute, habe ich es nun in veganer Variante zubereitet und es schmeckt mindestens genau so lecker! Hast du diese Kombination schon einmal ausprobiert?

Zubereitungszeit: 30 Minuten

Du brauchst für 4 Portionen:

  • 3 Rote Beten

  • 6 Tomaten

  • 2 Zwiebeln

  • 4 Knoblauchzehen

  • 150 g Sojagranulat

  • 1 Tube Tomatenmark

  • 750 ml Wasser

  • 2 TL Oregano

  • 3 EL dunkle Sojasoße

  • 1 EL Balsamico-Essig

  • Salz, Pfeffer

  • Olivenöl zum Anbraten

  • 100 g veganer Feta als Topping

So geht's:

  1. Die Rote Bete schälen und in Würfel schneiden, die Tomaten in Scheiben schneiden und die Zwiebel halbieren und ebenfalls in Scheiben schneiden.

  2. Etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und zunächst die Zwiebeln so lange anbraten, bis sie Farbe bekommen.

  3. Dann die Rote Bete und die Tomaten hinzufügen und bei geschlossenem Deckel so lange köcheln lassen, bis die Tomaten zerfallen sind.

  4. Wasser, Sojagranulat, Tomatenmark, ungeschälte Knoblauchzehen und Oregano in die Pfanne geben und alles gut miteinander verrühren.

  5. Mit Sojasoße und Balsamico-Essig würzen und zugedeckt etwa 15 Minuten köcheln lassen.

  6. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit zerbröseltem veganem Feta als Topping zur Pasta deiner Wahl servieren.

Lass es dir schmecken!






147 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page