top of page

Geröstete Tomatensoße

Habt ihr schon den Trend von gebackenen Tomatensoßen mitbekommen? Alle Zutaten werden einfach im Ofen gebacken und anschließend püriert.

Was mir in vielen Rezepten gefehlt hat, war eine Proteinquelle. Deswegen habe ich zu meinem Rezept weiße Bohnen hinzugefügt. Die sind nicht nur super nährstoffreich, sondern machen die Soße super cremig!

Das Rezept ist übrigens absolut kindertauglich. Hier wurde gestern dreimal! Nachschlag verlangt - und das will was heißen. In Kombination mit Vollkornnudeln ein super gesundes Essen für die ganze Familie!

Zubereitungszeit: 30 Minuten

Du brauchst für 4 Portionen:

  • 4-5 große Tomaten

  • 3 Knoblauchzehen

  • 1 Zwiebel

  • 1 kleines Glas weiße Bohnen (240 g Abtropfgewicht)

  • 2 EL Olivenöl

  • 1TL italienische Kräuter

  • 1 EL Balsamico-Essig

  • Salz, Pfeffer

So geht's:

  • Die Tomaten vierteln und den grünen Strunkansatz entfernen. Die Zwiebel schälen und ebenfalls vierteln und den Knoblauch schälen.

  • Gemüse in eine Auflaufform geben.

  • Die Bohnen in ein Sieb geben und mit Wasser abspülen, dann ebenfalls in die Auflaufform geben.

  • 2 EL Olivenöl, 1 EL Balsamico-Essig und 1 TL italienische Kräuter hinzufügen, alles miteinander vermischen und mit Salz und Pfeffer würzen.

  • Bei 200 Grad Umluft für 30 Minuten backen.

  • Anschließend alles in einen Hochleistungsmixer geben und auf höchster Stufe pürieren.

  • Zu Pasta genießen.

Lass es dir schmecken!


224 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page