top of page

Carrotcake-Cookies

Ich liebe ja frisch gepressten Saft aus meinem Slowjuicer... Und jede*r der/die schon mal entsaftet hat, wird festgestellt haben, dass dabei einiges an Trester übrig bleibt.


Der Trester muss natürlich nicht im Mülleimer landen, sondern man kann ihn weiterverwenden. Zum Beispiel als gesunde Zutat in Keksen. Heute habe ich mir einen Karotten-Apfel-Saft gemacht und da kamen mir direkt diese leckeren Carrotcake-Cookies in den Sinn. Sie sind komplett frei von Industriezucker, glutenfrei und selbstverständlich vegan!

Zubereitungszeit: 15 Minuten

Du brauchst für ca. 10 Stück:

• Trester von 4 Möhren und 2 Äpfeln

• 1 reife Banane

• 50 g Haferflocken

• 1 TL Zimt

• 1 EL Cashewmus

• 1 Handvoll zuckerfreie Schokodrops


So geht´s:

1. Die Banane schälen, in eine Schüssel geben und mit einer Gabel zerdrücken.

2. Mit Trester, Haferflocken, Cashewmus und Zimt vermischen.

3. Den Teig zu Keksen formen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen.

4. Die Kekse mit zuckerfreien Schokodrops bestreuen und bei 180 Grad Umluft für 20 Minuten backen.


Lass es dir schmecken!

141 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page