top of page

Schneewittchen-Dessert

Was für eine Kombi! Dunkle Schokolade, fruchtig und eine frische Creme mit Schokostückchen: Dieses vegane Dessert mit Himbeeren ist der ideale Nachtisch, wenn du Gästen einen kleinen Augeschmaus servieren möchtest. Noch dazu ist es sehr schnell zubereitet und das zeigt wieder einmal, dass die vegane Küche nicht so kompliziert ist wie ihr Ruf und man auf nichts verzichten muss!


Dieses Dessert ist super lecker und lässt sich prima vorbereiten.

Zubereitungszeit: 20 Minuten

Du brauchst für 4 Portionen:

  • 10 Oreo Kekse

  • 350 g gefrorene Himbeeren

  • 1 Becher vegane Schlagcreme

  • 300 g veganer Skyr

  • 100 g Raspelschokolade zartbitter

  • 3 EL Puderzucker

So geht's:

  • Die Himbeeren in einen Topf geben und erhitzen, bis sie aufgetaut sind. Mit 1 EL Puderzucker süßen und abkühlen lassen.

  • Die Kekse zerbröseln und die vegane Schlagcreme steif schlagen.

  • Die Schlagcreme mit 2 EL Puderzucker süßen und mit dem veganen Skyr vermischen.

  • Die Raspelschokolade unterheben.

  • Nun die Gläser befüllen: Dazu zunächst eine Schicht zerbröselte Kekse, dann eine Schicht Creme, eine Schicht Himbeeren und eine Schicht Creme hineingeben.

  • Zuletzt mit ein paar Keksbröseln toppen und bis zum Servieren kalt stellen.

Lass es dir schmecken!


*unbezahlte Werbung

203 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page