top of page

Pizza griechische Art

Lust auf Pizza? Wie wäre es mit ein bisschen Urlaubsfeeling? :-)

Du kannst den Boden natürlich selber herstellen (schaue dafür einfach in mein bereits vorhandenes Pizzarezept), oder du sparst Zeit und kaufst einen fertigen Teig - natürlich kannst du bei Bedarf auf glutenfreien Pizzateig zurückgreifen!

Zubereitungszeit: 45 Minuten

Du brauchst für 2 Portionen:

• 1 Packung fertiger Pizzaboden, nach Bedarf glutenfrei

• 1 Packung veganes Hackfleisch

• 1 Spitzpaprika

• 1 Möhre

• 1 Zwiebel

• 1 Knoblauchzehe

• 1/3 Tube Tomatenmark

• 150 ml Wasser

• 100 g veganer Feta

• 1 TL Oregano

• Salz, Pfeffer

• Olivenöl


• 1/2 Gurke

• 250 g ungesüßter Sojajoghurt

• 1 Knoblauchzehe

• 3-4 Stiele Dill

• Salz, Pfeffer


So geht´s:

  1. Die Zwiebel, die Möhre und die Paprika fein würfeln, den Knoblauch fein hacken.

  2. Etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und zunächst Zwiebeln und Knoblauch mit dem veganen Hackfleisch anbraten. Dann das restliche Gemüse hinzufügen und für 2-3 Minuten mitbraten.

  3. Tomatenmark und Wasser hinzufügen und mit Oregano, Salz und Pfeffer würzen und etwa 5 Minuten köcheln lassen.

  4. Die Pizzaböden auf ein Backblech legen und mit der Mischung bestreichen. Anschließend den veganen Feta drüberbröseln. Bei 200 Grad Umluft für 30 Minuten backen.

  5. Die Gurke in kleine Stücke schneiden und mit dem Joghurt in eine Schüssel geben. Den Knoblauch dazupressen und alles mit gehacktem Dill, Salz und Pfeffer mischen.

  6. Die Pizza mit dem Tsatsiki toppen.

Lass es dir schmecken!

159 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page