top of page

Onepot-Pasta mit Paprika, veganem Hackfleisch und Lauch

Aktualisiert: 2. Nov. 2022

Onepot-Pasta ist das perfekte Essen, wenn es schnell gehen muss und wenn man keine Lust hat, viel zu spülen. Gerade für dieses Gericht kann man prima die Kinder mit in die Zubereitung einbeziehen. Gemüse schneiden und im Topf rühren, macht nämlich nicht nur Spaß, sondern stärkt auch das Selbstvertrauen und selbstgekocht schmeckt alles ohnehin viel besser.


Zubereitungszeit: 30 Minuten

Du brauchst für 4 Portionen:

  • 500 g Spiralnudeln

  • 2 Paprikas

  • 1 Stange Lauch

  • 300 g veganes Hack

  • 300 g vegane Crème Fraîche

  • 2 TL Paprika edelsüß

  • 1250 ml Wasser

  • Salz, Pfeffer

  • etwas Öl zum Anbraten

 

So geht's:

  • Die Paprika würfeln und den Lauch in Ringe schneiden.

  • Das Wasser im Wasserkocher zum Kochen bringen.

  • Etwas Öl in einem großen Topf oder Bräter erhitzen und das vegane Hack darin anbraten.

  • Das Gemüse hinzufügen und für 3-4 Minuten mitbraten.

  • Das Wasser dazugießen und die Nudeln, die vegane Crème Fraîche und das Paprikapulver einrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen und so lange köcheln lassen, bis die Nudeln gar sind.

Lass es dir schmecken!

325 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page