Kokos-Energie-Bällchen

Diese Kokos-Energie-Bällchen sind ein super leckerer Snack für zwischendurch und kommen ganz ohne Industriezucker aus. Noch dazu sind sie aufgrund der Basis aus Kichererbsen und Haferflocken echte Proteinbömbchen. Sie sind schnell gemacht und schmecken herrlich nach Sommer.

Zutaten für ca. 35 Bällchen:

  • 1 Dose Kichererbsen

  • 70 g Haferflocken

  • ca. 35 blanchierte Mandeln (findest du in der Backabteilung)

  • 5 Datteln

  • 3 EL weißes Mandelmus (findest du meist bei den Nuss-Nougat-Aufstrichen)

  • 30 ml Ahornsirup

  • Kokosraspeln

Zubereitung:

  1. Lasse die Kichererbsen in einem Sieb gut abtropfen.

  2. Gib alle Zutaten, bis auf die Mandeln und die Kokosraspeln in eine Küchenmaschine und püriere sie, bis eine homogene Masse entstanden ist.

  3. Stelle die Masse für etwa 30 Minuten in den Kühlschrank. Dann klebt sie nicht mehr so sehr und du kannst die Bällchen besser formen.

  4. Forme nun kleine Bällchen mit einem Durchmesser von ca. 2 cm und stecke jeweils eine Mandel hinein.

  5. Gib die Kokosraspeln in einen tiefen Teller und wälze die Bällchen darin.

  6. Stelle sie nochmal für etwa 1 Stunde in den Kühlschrank

Lass es dir schmecken!

211 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Himbeere-Nicecream