top of page

Kartoffel-Möhren-Stampf mit Bohnenfrikadellen und Soße

Das perfekte Kindergericht: Eine dicke Portion Nährstoffe versteckt in Frikadellen, Kartoffelpüree und einer hellen Soße.

Auch die schwierigsten Esser werden dieses Gericht lieben!

Dank der Kidneybohnen glänzt dieses Rezept mit Kalzium, Kalium, Magnesium, Eiweiß und vielem mehr!

Zubereitungszeit: 50 Minuten

Du brauchst für 4 Personen:

• 1 kg Kartoffeln

• 500 g Möhren

• 250 ml Pflanzendrink

• 2 EL Röstzwiebeln

• 2 EL gehackte Petersilie

• Salz, Pfeffer

• 1 Prise Muskat


• 2 Dosen Kidneybohnen

• 1 Zwiebel

• 1 Kaffeebecher Haferflocken

• 2 TL mittelscharfer Senf

• 1 EL Tomatenmark

• 1 EL Sojasoße

• 1 EL gehackte Petersilie

• 70 g Paniermehl

• Salz, Pfeffer

• Öl zum Anbraten


• 3 EL Öl

• 2 EL Mehl

• 400 ml Pflanzendrink

• 2 TL Gemüsebrühpulver

• 2 TL Senf

• Salz, Pfeffer


So geht´s:

  1. Die Kartoffeln und Möhren schälen, in kleine Stücke schneiden und in gesalzenem Wasser garen.

  2. Währenddessen die Bohnenfrikadellen zubereiten. Dazu die Kidneybohnen abgießen und gut abspülen und die Zwiebel in feine Würfel schneiden.

  3. Kidneybohnen und Zwiebelwürfel zusammen mit Haferflocken, Senf, Tomatenmark, Sojasoße, gehackter Petersilie, Salz und Pfeffer in einem Hochleistungsmixer grob zerkleinern. Anschließend flache Frikadellen formen und diese in Paniermehl wälzen.

  4. Die Kartoffeln und Möhren abgießen, den Pflanzendrink hinzufügen und alles zerstampfen. Mit Salz , Pfeffer und einer Prise Muskat würzen. Die Petersilie und die Röstzwiebeln unterheben und warmhalten.

  5. Reichlich Öl in einer Pfanne erhitzen und die Frikadellen von beiden Seiten goldgelb anbraten.

  6. Für die Soße 3 EL Öl in einem Topf erhitzen. Dann das Mehl einrühren und mit dem Pflanzendrink unter Rühren ablöschen. Mit Gemüsebrühpulver, Senf, Salz und Pfeffer abschmecken.

Lass es dir schmecken!

397 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

コメント


bottom of page