top of page

Kürbis-Linsen-Suppe

Passend zum Herbstmotto gibt es ein weiteres Kürbisrezept für euch. Ich liebe dieses vielfältige Gemüse einfach! Ob beim Backen, mit Nudeln oder ganz klassich als Suppe...

So viele verschiedene Sorten und Möglichkeiten und dazu auch noch regional.

Besser geht’s doch nicht! :-)

Für dieses Rezept benötigt ihr nur sehr wenige Zutaten und es ist super einfach in der Zubereitung - Und dazu noch super gesund. Dank der Linsen gibt es noch einmal eine Extraladung Nährstoffe - perfekt für den bevorstehenden Winter!


Zubereitungszeit: 35 Minuten

Du brauchst für 4 Portionen:

  • 800 g Butternut-Kürbis

  • 400 g Kartoffeln

  • 400 g rote Linsen

  • 2 rote Zwiebeln

  • 2 Knoblauchzehen

  • 2 l Gemüsebrühe

  • 250 ml Hafersahne

  • Salz, Pfeffer, Muskat

  • etwas Öl zum Anbraten

So geht's:

  • Den Kürbis und die Kartoffeln schälen und in Würfel schneiden. Die Zwiebel ebenfalls würfeln und den Knoblauch fein hacken.

  • Etwas Öl in einem großen Topf erhitzen und die Zwiebeln und den Knoblauch anbraten.

  • Dann den Kürbis und die Kartoffeln hinzufügen und so lange weiterbraten, bis sie beginnen, Farbe zu bekommen.

  • Nun mit der Gemüsebrühe ablöschen und die roten Linsen dazugeben.

  • Zugedeckt etwa 20 Minuten köcheln lassen, bis das Gemüse und die Linsen weich sind.

  • Die Hafersahne hinzufügen und die Suppe fein pürieren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

Lass es dir schmecken!

131 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page